Menu

ARCH+ features 47: Assemble & „Projekt Bauhaus“ 2016

KW Institute for Contemporary Art

Auguststraße 69
10117 Berlin

Am 17. März, um 19 Uhr werden neben einer Keynote von Amica Dall vom Londoner Kollektiv Assemble, dem diesjährigen Turner-Prize-Gewinner, die Koordinatoren des „Projekt Bauhaus“ mit Oliver Elser (DAM), Alex Hagner (gaupenraub +/-), Anne Kockelkorn (ETH Zürich), Laila Seewang (ETH Zürich) die neue Jahresfrage diskutieren: „Kann Universalität spezifisch sein?“. Dabei stehen die Themen „Recht auf Wohnung“, „Recht auf Stadt“ und „Recht auf Welt“ im Mittelpunkt.

Initiativpartner:

Gefördert von:

Medienpartner:

In Kooperation mit:

Partner projekt bauhaus

Gefördert von:

Getragen von:

Partner: